Einfach mal gebloggt

Zwei Sachen muss ich heute einmal loswerden, und weil ich zur Zeit keine Live-Auftritte habe (und auch als Audioblogger sicherlich das Recht verloren habe, am neuen Podcast-Hype in Germany teilzuhaben), schreibe ich das mal als Text in diesen Blog. Crazy!

Erstens: Ja, heute ist der Tag, wo jeder Möchtegernalsfrauenversteherwahrgenommenwerdender sich auf Facebook mit einem Eimer Rosen, Schokolade und der Zielgruppe abbilden lässt. Die Geste zählt, die Frauen… Mann kan ja da nichts machen. Vor allem verantwortliche Politiker nicht, ne?! Find ich Scheiße! Dann tut wenigstens mal ein Gestchen und haltet die Fresse den Mund darüber. Im Vertrauen!

Zweitens: Gestern wurde ich als einer bezeichnet, der schon hier wohnt. Ich habe hier schon gewohnt, da wart ihr für mich gar nicht zuständig. Ich bin hier geboren worden. (Von einer Frau übrigens, die heute um ihre Gleichberechtigung mit mir als Mann kämpfen muss?!) Ich finde die Aussage lächerlich, dass sich Politik nun auch um die kümmern will, die schon hier wohnen. Warum nicht um die, die noch hier wohnen? Oder einfach um die, die hier leben. Wär ja mal was.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*