Meine Gretchenfrage zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern ist in diesem Jahr Landtagswahl. Was immer euch auch jemand erzählen möchte der gewählt werden will, man kann die Aufgaben von heute nicht mit den Methoden von gestern lösen und glauben man sei für die Zukunft gut aufgestellt. Geld im Sparstrumpf nützt niemandem! Investiert das Geld in die digitale Bildung der Kinder, der Jugendlichen, der Erwachsenen, der Senioren! Das zu unterlassen heißt, das Versagen von Politik und Gesellschaft von morgen vorzuprogrammieren. Kann man tun, muss man aber nicht! Auch hier in Mecklenburg-Vorpommern wird die Zeit nicht zurückgedreht. Das fühlt sich nur so an. Meine Gretchenfrage zur Landtagswahl ist also: Wie hältst du’s mit der digitalen Bildung? Ich werde niemanden wählen, der eine Gruppe der Bevölkerung aus der digitalen Bildung ausschließen will und dann immer noch behauptet, für soziale Gerechtigkeit sorgen zu wollen. Das ist nicht nur vorgestrig, das ist schäbig.

Also Parteien: Wie haltet ihr es mit der digitalen Bildung?

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*