Bevor ich es vergesse Nr.89, konzeptfrei

Die Welt verändert sich halt ständig. DAS können wir nicht aufhalten. Auch die Digitalisierung können wir nicht mehr aufhalten. Wie verändert sich die Gesellschaft? Die Frage ist nicht „Wie wollen wir hier leben?“ sondern „Wie wollen wir als Menschheit MITEINANDER teilen und leben?“ Jeder entscheidet mit. So oder so.

Liest sich jetzt so konzeptionell, ist aber einfach so dahingesprochen beim Denken. Podcast…ähm…Audioeintrag eben. ;-)

 

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Bevor ich es vergesse Nr.89, konzeptfrei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*