20180305.2022

Wenn man alten Gulasch aus der Soße nimmt und mit Gewürzen bis zur Unkenntlichkeit aufbrät und dann mit Tzatziki und Weißkrautsalat aus dem Supermarkt kombiniert, kann man ihn an mich immer noch als Gyros verkaufen. Macht der Fleischer um die Ecke jedenfalls so. #leckergehtanders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*