„Alles was kaputt gehn kann 2017“ by Andersen Storm

Mehr als 20 Jahre danach war mal eine Aktualisierung des Textes fällig. Der meint immer noch das Gleiche, aber subtiler. Das wird ja so gern genommen heute. Oder warte mal… Egal. Here it is, in German language.

„Alles was kaputt gehn kann 2017“
Text/Musik/Gitarre/Stimme/Aufnahme: (c) Andersen Storm 2018

Feedback erbeten under as@andersen.storm.de.

 

Bevor ich es vergesse Nr. 10X, Lied: Halt dich von mir fern

(c) Andersen Storm 2018, Text/Musik/Record

Dürrenmatt hatte das erstaunliche Konzept, dort Kunst zu machen, wo es keiner erwartet: im Kriminalroman zum Beispiel. (Hat sich nicht durchgesetzt, siehe irgendeinen Tatort.) Ich gehe noch einen Schritt weiter und mache da Kunst, wo es keinen interessiert. Crazy radikal!

Andersen Storm: „Halt dich fern“

 

Before I forget it also: Yes she can

If you would like to know why we don’t have a government yet in Germany, I would answer you using a four year old poem written by me. Today I set it new to music. Yes she can. (c) Andersen Storm, 2013

 

Bevor ich es vergesse Nr. 100 – Alles in 1 und Ende

Alle 100 Folgen von 2009 bis 2017 in jeweils einer kurzen Sequenz in dieser 100. Podcastfolge (100/100).