Kategorien
Ablage Lebensberatung Literaturversuch Schnellschuss

Textverarbeitungsdichtung zur aktuellen Pandemie

Corona zum Abschied sag‘ ich dir Goodbye.
Corona zum Abschuss geb‘ ich dich nun frei.
In keinem Jahr und niemals will ich dich wiedersehn.
Corona du bist zu obzön!

© Andersen Storm 2020
(Textverarbeitungsdichter im Homeoffice)

Kategorien
Ablage

20 seconds washing hands now, baby.

Inspiriert durch die NYT und ihre Take our Hand-Washing Challenge – The New York Times und durch Hazel Bruggers Studiotag zum gleichen Thema hatte ich heute morgen am Frühstückstisch eine Eingebung: das muss doch auch eingängiger gehen, oder? Dann setzte ich mich in mein kleines Homeoffice-Tonstudio-Arbeitszimmer und habe es aufgenommen. Zuerst in englischer Sprache und dann auf Deutsch. Kommentare werden gern genommen.

Für die private und nichtkommerzielle Nutzung sind die Lieder lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 2.0 Generic Lizenz.

Inspired by the NYT and their Take our Hand-Washing Challenge – The New York Times and by Hazel Brugger’s studio day on the same topic, I had an intuition at the breakfast table this morning: this has to be more catchy, right? Then I sat down in my little home office recording studio study and recorded it. First in English and then in German. Comments are wellcome.

For fair and non-comercial use this work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International License.

20 seconds washing hands now, baby

Sing it, or hum it if you won’t sing, while you wash your hands, murmur the last words and voilà 20 seconds are over.

20 seconds washing hands now, baby.
20 seconds that you lose, well.
May be to save the lives of you and others.
That’s a really good idea!
Don’t you think so?
And don’t forget to dry them off with a clean towel!

20 Sekunden lang die Hände waschen

Singe oder summe dieses Lied während du dir die Hände wäschst, murmel den gesprochenen Text und violà, 20 Sekunden sind vorbei.

20 Sekunden lang die Hände waschen,
nicht im Auge reiben und nicht naschen!
Das rettet dein und andrer Leben.
Das ist doch zu schaffen!
Findest du nicht auch?
Und vergiss nicht sie abzutrocknen mit einem sauberen Handtuch!

Andersen Storm, 2020-03-29

Kategorien
Ablage

20180307.0830

Ich kann die Debatte um das Wort Vaterland sehr gut nachvollziehen. Männer hätten die Sprache schon lange umbenannt, wenn sie anstatt Vatersprache ein jahrtausendelang Muttersprache … Nee, Moment …

Kategorien
Ablage

​2017-10-05 08:49

Auf dem Weg zu einem Kreativtag der Medienbildung in Rostock. Freu mich drauf. Allerdings brauchen wir ein Gesetz das festlegt, das Züge nur noch dort auf freier Strecke halten dürfen, wo auch Mobilfunkzellen sind.
Siehste, geht schon los 😉 

Kategorien
Ablage

2017-09-19, 18:44

Beinahe hätte ich einen Erkältungstee getrunken. Was für ein Quatsch: ich bin ja schon erkältet. 

Blasen und Nieren hab ich. Magen, Darm? Auch. Galle, Leber, Bauchspeicheldrüse … Ich bin noch komplett! Nur der Appendix ist raus. Dafür gibt’s keinen Tee. 

Schwarz bin ich nicht. Hab ich einen schwarzen Tee getrunken.

© Andersen Storm